Kontaktinformationen
B2B Angebote
Musterbestellung
Die clevere Idee vor dem Kauf
PROVISTON FRÜHLING-SALE
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Montageanleitung für Stuckleisten & Sockelleisten

Qualitätsleisten wie ein Profi verarbeiten

Du willst schon bald in Dein neues Haus einziehen. Davor stehen noch einige Restarbeiten an, die Du in Eigenregie durchführst. Möchtest Du zum Beispiel die Stuck-, Fuß- oder Sockelleisten selbst verlegen, dann setze am besten auf unsere Hilfe. Ganz nach Deinen individuellen Wünschen kannst Du bei uns Leisten aus folgenden Materialien bekommen:

  • Massivholz
  • Echtholzfurnier
  • Kunststoff
  • mitteldichter Holzfaserplatte (MDF)
  • Polyurethan
  • Polystyrol

Doch nicht nur das. Wir haben auch passendes Zubehör wie Systemkleber und Montageclips, die Dir das Verlegen deutlich erleichtern und vor allem für ein sehr genaues Arbeiten sorgen. Bei uns bekommst Du alles aus einer Hand, denn wir liefern auch die Anleitung gleich mit. Ohne große Vorkenntnisse wirst Du selbst zum Profi und staunen, was mit ein bisschen handwerklichem Geschick und professioneller Anleitung alles möglich ist.

Stuck_Innen_Rosetten_Zierleisten

Stuckleisten anbringen - ganz ohne teuren Profi!

Auch Stuckleisten lassen sich mit unserer Montageanleitung kinderleicht anbringen. Du brauchst lediglich das richtige Zubehör und etwas handwerkliches Geschick. Die Montage von Leisten jeglicher Art geht mit etwas Hilfe jedoch immer leichter von der Hand.

Zur Befestigung der Stuckleisten empfehlen wir unseren Systemkleber, dieser kann auch verwendet werden um eventuelle Lücken oder Risse in der Leiste auszubessern. Für die Ecken sind außerdem 45° Winkel zu empfehlen, so erzielen Sie das optimale Erscheinungsbild. Zum schneiden dieser Winkel benötigst Du entweder Gehrungslade und Stucksäge oder Du bestellst die vorgeschnittenen Winkel aus unserem Shop.

Solltest Du noch Fragen haben, so sprich uns gerne darauf an.

Mit Montageclips die Sockelleisten präzise verlegen

Bevor Du mit dem Verlegen beginnst, schaue Dir die Räume am besten noch einmal genau an. Auf den Böden und an den Wänden dürfen sich keine Schmutzpartikel mehr befinden, die Flächen sollten glatt und sauber sein. Nur dann ist ein genaues Arbeiten und sauberes Verlegen der Leisten möglich. Besonders akkurat und präzise gelingt Ihnen das mit unseren Montageclips.

Die Handhabung und Vorgehensweise ist relativ einfach, wie Du es beim Benutzen schnell merken wirst. Beginne dabei zunächst damit, in relativ kurzer Entfernung von der Ecke der zu bearbeitenden Wand den ersten Montageclip in Position zu bringen. Dann markiere sein Befestigungsloch. Mit weiteren Clips wiederhole diesen Vorgang alle 30 bis 50 Zentimeter, bis Du Dich in unmittelbarer Nähe des Endes dieser Wand befindest. Die erste und damit schon fast wichtigste Arbeit ist damit bereits getan. Für ein späteres, sehr genaues Verlegen der Leisten bildet das die Grundvoraussetzung.

Im Anschluss bohre die mit Bleistift oder einem Filzstift markierten Stellen. Diese dürfen nicht breiter als die mitgelieferten Dübel sein, die Du dann in die Löcher drückst. Jetzt können hier die Montageclips reingeschraubt werden. Anschließend musst Du nur noch die Fuß- oder auch Sockelleiste auf die Clips stecken.

beliebte_fussleisten_online_kaufen

Kleber als Alternative zu Clips verwenden

Einfach, bequem und bis zum letzten Schritt durchgeplant, so kannst Du auf die beschriebene Art bei uns Ihre Leisten millimetergenau selbst verlegen. Ohne dass dabei etwas verrutscht und die Leisten schief in der Luft hängen. Ein Profi musst Du dazu nicht sein, das wirst Du mit uns. Außerdem bieten wir Dir weitere Lösungen an. So musst Du beispielsweise nicht in jedem Fall die Montageclips in die Dübel schrauben. Je nach Oberflächenbeschaffenheit der Wand können sie die Clips auch mit einem Kleber befestigen.

Eine weitere Alternative ist es, ganz auf die Clips zu verzichten, die Leisten mit Montagekleber oder Silikon zu befestigen. Da bist Du bei uns ebenfalls an der richtigen Adresse. Auch dieses Material kannst Du bei uns bekommen. Natürlich mit den Hinweisen und Informationen, wie Du es verwendest und worauf Du achten musst.

Zuletzt angesehen