Stuckleisten für die Decke

pro Seite

9 Artikel

pro Seite

9 Artikel

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an Tel. 05468 / 9384748

von 10.00 - 17.00 Uhr

Sicher bezahlen

Bezahlmethoden

* Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt., zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren

Stuckleisten für die Decke

Die Gestaltung von Decken mit Stuckleisten bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten, um einen Raum optisch zu verschönern. Da die Zierleisten verschiedene Profilformen besitzen, können sie auch kombiniert werden, so dass am Ende unterschiedliche Formen zum Tragen kommen. Sehr häufig werden dabei umlaufende Wandabschlüsse verwendet, welche die Form des Raumes noch einmal viele deutlicher erscheinen lässt. Bei der Auswahl ist es wichtig auf die Wirkung vom vorhandenen Licht zu achten, denn diese Einstrahlung gepaart mit Schatteneffekten ist teilweise sehr beeindruckend. Wird eine Wandabschlussleiste mit Seitenlicht verwendet, kommt es zu einer weicheren Darstellung. Erfolgt dagegen eine sehr direkte Einstrahlung wirkt die Fassade deutlich kräftiger und das vorhandene Profil kommt mehr zum Vorschein. Stuckleisten
Deckenleisten sind eine sehr gut Möglichkeit eine Decke optisch ansprechender zu gestalten. Besonders wenn ein Raum sehr hoch daherkommt, bieten Zierleisten ein adäquates Erscheinungsbild, um das Raumvolumen noch mehr in Szene zu setzen. Die einzelnen Elemente lassen sich dabei am Deckenrand oder auch an der Decke selber anbringen. Die Deckenleisten sorgen für ein ansprechendes Erscheinungsbild und geben eine stimmige Atmosphäre. Um die Stuckelemente perfekt anzubringen, bedarf es ein handwerklich geschicktes Vorgehen. Hier kommt es vor allem auf eine ganz akkurate Anreihung der vorhandenen Linien und Muster an. Auch etwas künstlerisches Talent ist nicht verkehrt, damit zum Schluss eine Art Kunstwerk entsteht.

Besonders Wandgestaltungselemente wie Zier- und Stuckleisten schaffen einen Blickfang und sorgen im Raum für einen harmonischen und fließenden Übergang von den Wänden hin zu Decke. Egal ob dabei klassische oder modere Element zum Einsatz kommen, die Möglichkeiten sind recht groß und schaffen somit eine ganz persönliche Note. Dazu stehen Ihnen verschiedene Formen und Größen zur Auswahl, die absolut im Trend liegen. Zudem gibt es viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten bei der Raumgestaltung.
Stuckleisten
Bevor eine Wandleiste angebracht werden kann, bedarf es im Vorfeld einer genauen und richtigen Vorbereitung. Dazu muss an der Decke für einen ebenen und tragfähigen Untergrund gesorgt werden. Dies ist äußerst wichtig, damit die Elemente einen perfekten Sitz haben und es zu keinen optischen Unebenheiten kommt. Somit sollte im Vorfeld eine genaue Analyse der Deckenstruktur durchgeführt werden. Dabei kann der Untergrund etwas aufgeraut oder angefeuchtet werden, damit die Ausführung ohne Probleme erfolgen kann. Das Anbringen von Wandabschlussleisten erfordert eine hohe Sorgfalt, Kreativität und Fachkenntnis, denn schließlich möchten Sie lange Jahre ihre Freude daran haben. Entscheidend ist hierbei eine genaue und sorgfältige Vorbereitung, denn dadurch ersparen Sie sich hinterher viel unnötige Arbeit. Wichtig ist es, die Leisten auf die passende Länge zu schneiden, dabei muss sehr sorgfältig vorgegangen werden, da es sonst zu Beschädigungen oder Bruchstellen kommt. Beim Zuschneiden muss der genaue Gehrungswinkel eingehalten werden, denn nur so ist am Ende ein harmonisches Gesamtbild möglich und es lassen sich keine unschönen Ansatzstellen mehr erkennen. Bei der Anbringung ist auf ein fortlaufendes Muster zu achten, welches beim Zuschneiden der Elemente auf keinen Fall getrennt werden darf. Mit Hilfe von Spezialwerkzeug und dem passenden Kleber, lassen sich die Leisten dann fachgerecht anbringen.